• Ausschließlich zertifizierte, gesunde Pflanzen
  • Größtenteils winterharte Pflanzen
  • Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Schnelle Lieferung
  • Tropisches Flair
  • Ausschließlich zertifizierte, gesunde Pflanzen
  • Größtenteils winterharte Pflanzen
  • Top Preis-Leistungsverhältnis
  • Schnelle Lieferung
  • Tropisches Flair

140 Jahre alter Olivenbaum. Gesamthöhe: ca. 250 - 300 cm, winterhart!

UVP2.599,90 €
-50 %
1.299,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Tag(e)

Beschreibung

Olivenbaum Olea Europea


Lieferzeit: ca. 5 - 8 Werktage


Unsere alten Olivenbäume zeichnen sich durch ihre knorrigen, einzigartigen Stämme und die besondere Widerstandsfähigkeit aus. Aufgrund ihrer Herkunft in den spanischen Pyrenäen sind diese Olivenbäume auch raueres Klima gewöhnt, weshalb sich diese Bäume auch in nördlicheren Regionen sehr gut überwintern lassen und im Allgemeinen sehr pflegeleicht sind.


Alle unsere Olivenbäume produzieren eine Vielzahl an köstlichen Oliven, die je nach Reifegrad grün oder schwarz geerntet werden können. Da Oliven reich an gesunden Fetten, sowie vielen Vitaminen – wie z.B. Vitamin E – sind, stellen unsere alten Olivenbäume nicht nur einen dekorativen Blickfang in Ihrem Garten dar, sondern werden auch Ihre Küche nachhaltig bereichern.


Produktdaten


· Gesamthöhe inkl. Topf: ca. 250 - 300 cm

· Stammumfang: 125 – 150 cm

· Alter: ca. 140 Jahre

· Zustand: sehr kräftig, schädlingsfrei

· Herkunft: Spanien

· Höhe des Topfes: 53 cm

· Durchmesser des Topfes: 80 cm

· Winterhart im Topf: bis ca. -10 Grad

· Winterhart im Boden: bis ca. -16 Grad

· Schutz: ab ca. -8 Grad mit Vlies abdecken!

· Farbe der Blätter: grün

· Blütenfarbe: weiß

· Immergrün: ja

· Lebenserwartung: Olivenbäume können über 1.000 Jahre alt werden


Pflege des Olivenbaumes Olea Europea


· Standort: Ideal für Olea Europea Olivenbäume ist ein geschützter, sonniger Standort.

· Boden: Die Olea Europea bevorzugt einen gut durchlässigen, leicht sandigen Boden mit neutralem- bis leicht sauren pH - Wert.

· Bewässerung: Aufgrund ihrer Herkunft kommen Olivenbäume mit Trockenheit sehr gut zurecht. Jüngere Olivenbäumen sollten in der Wachstumsphase dennoch regelmäßig gegossen werden.

· Düngung: Der Olivenbaum sollte 3 x jährlich gedüngt werden. Den passenden Dünger finden Sie in folgendem Link:

· Befruchtung: Da Olivenbäume selbstbestäubend sind ist ein Baum ausreichend um für eine gute Befruchtung zu sorgen.

· Schneiden: Das jährliche Schneiden ist für den Olivenbaum wichtig, da es für neue Astbildung sorgt, das Risiko für den Befall von Schädlingen und Krankheiten verringert, sowie auch den Oliven-Ertrag steigert. Der Schnitt sollte spätestens im zeitigen Frühjahr erfolgen, bevor die ersten Knospen austreiben.

· Ernte: Die Farbe der Oliven gibt Aufschluss über den aktuellen Reifegrad und können je nach Geschmack grün oder schwarz geerntet und verzehrt werden. Um die Oliven nicht zu beschädigen empfehlen wir die Stiele bei der Ernte nicht zu entfernen.